Bilanzanalyse

Bilanzanalyse Definition Die Bilanzanalyse ist eine Methode, um die Bilanz eines Unternehmens zu interpretieren. Durch die Bilanzanalyse Interpretation gewinnen sowohl die Inhaber eines Unternehmens als auch externe Interessenten (z.B. Aktionäre, die ihr Kapital in eine Aktiengesellschaft investieren möchten) einen detaillierten Überblick über die betriebliche Vermögens- und Finanzstruktur. Die Analyse der Bilanz stellt die relevanten Informationen […]

Weiterlesen

Schlussbilanzkonto

Schlussbilanzkonto Definition Am Ende eines Geschäftsjahres nimmt das Schlussbilanzkonto (SBK) alle Jahresendwerte (Kontensalden) der Bestandskonten einer Bilanz auf. Die Bestandskonten können aktiv oder passiv sein. Im Rahmen der doppelten Buchführung verwendet ein Buchhalter das SBK, um die Gegenbuchung für den Abschluss der Konten erstellen zu können. Die Erstellung und Bebuchung eines Schlussbilanzkontos ergibt sich nicht […]

Weiterlesen

Einnahmenüberschussrechnung

Definition: Einnahmenüberschussrechnung Die Einnahmenüberschussrechnung (kurz: EÜR) ist eine Form der steuerlichen Gewinnermittlung. Sie kommt zur Anwendung, wenn das Handelsrecht oder das Steuerrecht dem Unternehmen keine Buchführungspflicht auferlegt. Gesetzlich verankert ist die Einnahmenüberschussrechnung in § 4 Absatz 3 Einkommensteuergesetz (EStG). Hier ist u.a. der Kreis der Unternehmen aufgeführt, die als Gewinnermittlungsart die EÜR wählen dürfen. Der […]

Weiterlesen

Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)

Definition: Gewinn und Verlustrechnung GuV Die Gewinn- und Verlustrechnung gehört neben einer Bilanz zu den Hauptbestandteilen des Jahresabschlusses für Kaufleute. Im Gegensatz zur Bilanz – diese ist stichtagsbezogen – wird eine Gewinn- und Verlustrechnung für einen Zeitraum aufgestellt. Mit ihrer Unterstützung ermittelt ein Unternehmen den Erfolg eines Geschäftsjahres. Hierzu werden die in dem Geschäftsjahr getätigten […]

Weiterlesen

Cash Flow

Direkte Methode zur Ermittlung des Cash Flows Die Einzahlungen und Auszahlungen werden gegenübergestellt. Der Cash Flow wird somit als Saldo ermittelt. Indirekte Methode zur Ermittlung des Cash Flows Bei der indirekten Methode geht man vom Gewinn aus (Jahresüberschuss nach Steuern). Der Cash Flow wird durch Korrekturen ermittelt, die die Tatsache berücksichtigen, dass nicht alle verbuchten […]

Weiterlesen

Bilanz

Video Bilanzgleichung Für Bilanzen (italienisch für Waage) gilt eine ausgewogene Bilanzgleichung: Aktiva (Vermögen) und Passiva (Kapital) sind in der Summe immer gleich hoch. Die Differenz zwischen Aktiva und Schulden bildet das Eigenkapital als reinem Rechnungsposten. Der Begriff wird oft gleichbedeutend für Jahresabschluss verwendet, der aber neben den Bilanzen auch eine Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) fordert. […]

Weiterlesen