Definition: Was ist ein Ratenkredit?

Bei einem Ratenkredit handelt es sich um den Standardfall eines Verbraucherkredits, welcher eine Kreditsumme vorsieht, die dann in regelmäßigen Raten vom potenziellen Kreditnehmer getilgt wird. Gemäß Ratenkredit-Definition laut § 498 BGB stellt ein Ratenkredit ein Darlehen dar, welches in Teilzahlungen zu tilgen ist. Hierunter fallen grundsätzlich nicht nur Verbraucherkredite, sondern auch Investitionskredite oder anderweitige Kredite. Rückzahlungstechnisch sind sowohl die Formen der Annuitätendarlehen (am häufigsten vorzufinden), als auch die der endfälligen Darlehen geläufig. Ratenkredite sind dabei nicht nur auf das Kreditgeschäft zwischen Banken und Kreditnehmern beschränkt, sondern finden sich auch in vielerlei Alltagssituationen wie zum Beispiel im Warenhandel oder Versandhandel vor. Je nach Verwendungsform erhalten Ratenkredite oftmals werbliche Beinamen, wie zum Beispiel Autokredit oder Urlaubskredit. Die monatliche Kreditrate inkludiert dabei die Tilgungsrate an sich sowie die anfallenden Zinsen die im Rahmen des Ratenkreditvertrags vereinbart wurden. Zins plus Tilgung müssen vom Kreditnehmer dann über die im Kreditvertrag vereinbarte Kreditlaufzeit abgezahlt werden. Hinzu kommen noch Sonderkonditionen, die zwischen dem Kreditnehmer und dem Kreditgeber vereinbart werden können – zum Beispiel Ratenaussetzungen, Sondertilgungsraten oder Ausfallversicherungen bei Arbeitslosigkeit. In den nun folgenden Abschnitten sollen daher einmal alle relevanten Informationen rund um das Thema Ratenkredit, dessen Rahmenbedingungen und wie ein Ratenkredit überhaupt beantragt werden kann, durchleuchtet werden.

Wie funktioniert ein Ratenkredit?

Damit ein potenzieller Kreditnehmer sich für einen Ratenkredit qualifizieren kann, muss dieser diesen zunächst bei einem Kreditinstitut beantragen. Hierfür kann entweder die eigene Hausbank oder ein kostenloses und unabhängiges Vergleichsportal für Ratenkredite im Internet als Anlaufstelle dienen. Über beide Wege kann sich für ein entsprechendes Ratenkredit-Produkt entschieden werden, welches dann zunächst ausgewählt werden muss. Grundsätzlich müssen zunächst folgende Fragen geklärt werden: Über welche Summe soll ein Ratenkredit abgeschlossen werden? Für welchen Verwendungszweck wird der Ratenkredit benötigt? Wie lang soll die Kreditlaufzeit des Ratenkredits betragen? Werden diese Eckdaten zunächst vom Kreditnehmer und der Bank oder dem jeweiligen Vergleichsportal festgelegt, kann im Folgenden nach dem passenden Ratenkredit-Produkt gesucht werden. Ist der individuell passende Ratenkredit gefunden, findet im Anschluss die sogenannte Bonitätsprüfung statt. Hierbei handelt es sich um eine Überprüfung der Kapitaldienstfähigkeit des Kreditnehmers. Diese beschreibt die grundlegende Fähigkeit, die entsprechenden Raten des Ratenkredits zukünftig ohne Weiteres bedienen zu können. Weiterhin wird im Rahmen der Bonitätsprüfung auch kontrolliert, inwieweit der Kreditnehmer bereits offene Verbindlichkeiten im Zusammenspiel mit anderen Krediten oder sonstigen Verpflichtungen aufweist. Ist die Bonitätsprüfung erfolgreich abgeschlossen worden, müssen im nächsten Schritt die entsprechenden Kreditbeantragungsunterlagen vom Kreditnehmer ausgefüllt werden.

Wofür kann ein Ratenkredit eingesetzt werden?

Ein Ratenkredit kann gemäß allgemeiner Ratenkredit-Definition für die vielseitigsten Verwendungszwecke eingesetzt werden. Eine grobe Richtung für die geplante Verwendung des Ratenkredits muss lediglich bei der Beantragung des Kredits aufgezeigt werden. Mögliche Verwendungszwecke sind zum Beispiel folgende:

  • Autokredit (Gebrauchtwagen oder Neuwagen)
  • Konsumkredit
  • Modernisierungskredit
  • Umzugskredit
  • Umschuldungskredit oder Ablösekredit
  • zum Ausgleichen des Dispokredits
  • Urlaubskredit
  • Ratenkredit zur freien Verwendung

Ein Ratenkredit kann folglich für vielseitige Anschaffungen genutzt werden. In der Regel muss für die tatsächliche Verwendung des Ratenkredits keinerlei Nachweis erbracht werden. Unterscheidungen gibt es allerdings noch zwischen zweckgebundenen und zweckungebundenen Ratenkrediten. Deutlich seltener ist die Form der zweckgebundenen Ratenkredite, bei der die tatsächliche Verwendung des Ratenkredits nachgewiesen werden muss. Häufig kommt diese Form der Ratenkredite bei Neu- oder Gebrauchtwagenfinanzierungen zum Einsatz, bei der der Kreditgeber eine Sicherheit (in Form des zum Beispiel Fahrzeugbriefs) einbehält, bis der Ratenkredit vollständig abbezahlt ist. Bei zweckungebundenen Krediten steht dem potenziellen Kreditnehmer die Verwendung des Ratenkredits hingegen völlig frei.

Wie werden die Zinsen bei einem Ratenkredit berechnet?

Im Rahmen eines Ratenkreditvertrags setzen beide Parteien (Kreditgeber und Kreditnehmer) einen Kreditvertrag über eine fest vereinbarte Kreditsumme fest, die über einen festgelegten Zeitraum zu feststehenden Kreditraten getilgt werden muss. Die Kreditrate beinhaltet dabei stets einen Tilgungsanteil, mit dem die Kreditsumme getilgt wird sowie einen Zinsanteil, mit dem die Dienstleistung des Kreditgebers bezahlt wird. Im Folgenden dazu ein kleines Beispiel:

  • Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro
  • Kreditlaufzeit: 60 Monate
  • Ratenkreditzins: 2,00 Prozent

Im konkreten Ratenkredit-Beispiel müsste der potenzielle Kreditnehmer für einen Zeitraum von 60 Monaten genau 175,28 Euro pro Monat zahlen, damit der Kredit zum Ende der Laufzeit abgezahlt ist und währenddessen der Kreditverpflichtung der Zinszahlungen nachgekommen wird.

Im Verlauf der Rückzahlung sind die Tilgungsrate sowie die Zinsrate in der Regel variabel. Das heißt, dass dessen Zusammensetzung sich ändert. Beläuft sich die Tilgungsrate im ersten Jahr der Kreditlaufzeit noch auf 160,07 Euro pro Monat, beziehungsweise die Zinsrate auf 15,20 Euro pro Monat, beträgt der Tilgungsanteil im letzten Jahr der Kreditlaufzeit 173,39 Euro pro Monat und der Zinsanteil nur noch 1,88 Euro pro Monat. Dieser Umstand ist darauf zurückzuführen, dass die Zinslast aufgrund der über die Kreditlaufzeit sinkende Kreditlast ebenso sinkt, der Tilgungsanteil jedoch aufgrund der gleichbleibenden Rate stetig erhöht wird.

Zu einem Ratenkredit-Angebot können häufig auch Sonderkonditionen ausgewählt werden. Hierbei handelt es sich in aller Regel um die Möglichkeit der Sondertilgungen, bei denen der potenzielle Kreditnehmer außerplanmäßige Tilgungen vornehmen kann, um so Kreditlast und Zinslast schneller reduzieren zu können und den Kredit schlussendlich auch schneller abbezahlen zu können. Weiterhin können auch Ratenaussetzungen beantragt werden, die durch finanzielle Schieflagen des Kreditnehmers notwendig werden. Bei diesen kann die jeweilige Kreditrate für einen bestimmten Zeitraum ausgesetzt werden, ohne dass es dadurch zu Mehrkosten für den potenziellen Kreditnehmer kommt.

Wie funktioniert die Beantragung eines Ratenkredits?

Durch das Ausfüllen der Kreditbeantragungsunterlagen kann sich der potenzielle Kreditnehmer für einen Ratenkredit qualifizieren. In diesem müssen nebst persönlicher Kontaktdaten, wie zum Beispiel Wohnanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, auch Informationen zur finanziellen Situation des Antragsstellers angegeben werden. Wichtige Eckdaten sind hierbei zum Beispiel monatliche Ausgaben für die Miete, für Bausparverträge, Lebensversicherungen sowie Fahrzeuge oder anderweitige Kreditverpflichtungen. Weiterhin muss der potenzielle Kreditnehmer sein Nettoeinkommen aus nicht-selbstständiger oder selbstständiger Tätigkeit angeben und dies auch durch Einkommensnachweise belegen. Anhand dieser Eckdaten ermittelt der Kreditgeber den tatsächlichen Kapitalbedarf des Antragstellers und bezieht dabei die geplante Kreditrate für das zu beantragende Ratenkreditangebot mit ein. Entsprechend müssen den Kreditbeantragungsunterlagen noch Einkommensnachweise, Mietzahlungsnachweise und weitere Dokumente beigefügt werden. Im nächsten Schritt wird dann eine Verifikation der Daten durchgeführt. Diese kann entweder vor Ort in der jeweiligen Geschäftsbank oder aber via Post- oder Video-Ident-Verfahren durchgeführt werden. In jedem Fall ist die Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments erforderlich – zum Beispiel Personalausweis oder Reisepass. Sobald auch die Verifikation erfolgreich abgeschlossen wurde, werden die Kreditunterlagen vom Kreditgeber noch einmal geprüft und dieser zahlt dem Kreditnehmer dann binnen weniger Tage den vollständigen Nettodarlehensbetrag auf das im Kreditvertrag angegebene Konto aus. Die monatlich zu entrichtenden Kreditraten werden dann per Lastschrift zum Fälligkeitsdatum vom Konto des Kreditnehmers eingezogen, bis der Kreditbetrag vollständig getilgt ist.

Welche Voraussetzungen müssen für einen Ratenkredit erfüllt werden?

Für die Beantragung eines Ratenkredits muss der potenzielle Kreditnehmer in der Regel über ein festes Einkommen verfügen. Die Höhe des jeweiligen Nettoeinkommens, welches für die Bewilligung des Kredits erforderlich ist, ist von Kreditinstitut zu Kreditinstitut verschieden und ist häufig auch an die Höhe der angeforderten Kreditsumme gekoppelt. Ein festes Einkommen kann beispielsweise aus einem Arbeitnehmerverhältnis oder einer selbstständigen Tätigkeit sowie Einkünften aus Kapitalanlagen resultieren. Weiterhin muss der potenzielle Kreditnehmer über einen festen Wohnsitz innerhalb der Bundesrepublik Deutschland verfügen, sollte dieser innerhalb Deutschland einen Kreditantrag bei einem ansässigen Kreditinstitut stellen. Darüber hinaus muss der potenzielle Kreditnehmer mindestens 18 Jahre alt sein, um vollständig geschäftsfähig zu sein. Zu guter Letzt ist in den meisten Fällen eine gute Bonität erforderlich.

Ratenkredit-Rechner – Ratenkredite im Vergleich

Nettodarlehensbetrag
Euro
Kreditlaufzeit
Verwendungszweck
Sollzins
gebunden
Effektiver
Jahreszins
Monatliche
Rate
Bank of Scotland
Ratenkredit
(399 Bewertungen)
1,57 %
bis 6,29 %
1,58 %
bis 6,47 %
ab 173,36 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,47%, Sollzins gebunden p.a.: 3,42%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.881,96 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Bank of Scotland, Karl-Liebknecht-Str. 5, 10178 Berlin
1822direkt
Ratenkredit
(125 Bewertungen)
1,64 %
bis 7,31 %
1,64 %
bis 7,31 %
ab 173,61 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 2,79%, Sollzins gebunden p.a.: 2,79%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.709,13 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Frankfurter Sparkasse, Neue Mainzer Straße 47-53, 60311 Frankfurt am Main
SWK Bank
Ratenkredit
(20 Bewertungen)
1,74 %
bis 4,88 %
1,75 %
bis 4,99 %
ab 174,08 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,99%, Sollzins gebunden p.a.: 3,92%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.014,13 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, Am Ockenheimer Graben 52, 55411 Bingen am Rhein
TARGOBANK
Online-Kredit
(300 Bewertungen)
2,42 %
bis 8,17 %
2,45 %
bis 8,49 %
ab 177,05 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,10%, Sollzins gebunden p.a.: 3,06%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.787,92 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: TARGOBANK AG, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf
Postbank
Privatkredit Direkt
(906 Bewertungen)
2,43 %
bis 7,50 %
2,47 %
bis 7,78 %
ab 177,13 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,79%, Sollzins gebunden p.a.: 3,72%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.963,29 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Deutsche Postbank AG, Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126, 53113 Bonn
Fidor Bank
Ratenkredit
(28 Bewertungen)
2,50 %
bis 12,30 %
2,53 %
bis 13,02 %
ab 177,38 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 6,88%, Sollzins gebunden p.a.: 6,67%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.748,67 Euro
norisbank
Top-Kredit
(180 Bewertungen)
2,66 %
bis 7,53 %
2,69 %
bis 7,80 %
ab 178,06 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,99%, Sollzins gebunden p.a.: 3,91%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.014,13 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: norisbank GmbH, Reuterstr. 122, 53129 Bonn
GIROMATCH
Ratenkredit
(1 Bewertungen)
2,57 %
bis 4,83 %
2,89 %
bis 5,90 %
ab 178,91 €
monatlich
Bei diesem Produkt fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,75% an.Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,92%, Sollzins gebunden p.a.: 4,10%, Bearbeitungsgebuehr: 1,75%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.250,50 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Giromatch GmbH, Im Vogelsgesang 1a, 60488 Frankfurt am Main
Younited Credit DE
Online-Kredit
(1 Bewertungen)
2,84 %
bis 6,95 %
2,99 %
bis 8,99 %
ab 179,33 €
monatlich
Bei diesem Produkt fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 3,90% an.Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 5,99%, Sollzins gebunden p.a.: 4,27%, Bearbeitungsgebuehr: 3,90%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.522,46 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Younited SA, Niederlassung Deutschland, Rundfunkplatz 2, 80335 München
N26
N26 Credit
(16 Bewertungen)
2,95 %
bis 7,53 %
2,99 %
bis 7,80 %
ab 179,33 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,59%, Sollzins gebunden p.a.: 4,50%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.166,63 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: N26 Bank GmbH, Klosterstraße 62, 10179 Berlin
Privatkredit.de
Privatkredit
(1 Bewertungen)
3,32 %
3,36 %
180,90 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,36%, Sollzins gebunden p.a.: 3,32%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.854,00 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: SKG BANK, Viktoriastraße 2, 66111 Saarbrücken
DKB
Privatdarlehen
(582 Bewertungen)
3,44 %
3,49 %
181,45 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,49%, Sollzins gebunden p.a.: 3,44%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.887,04 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Deutsche Kreditbank AG, Taubenstr. 7-9, 10117 Berlin
SKG BANK Niederlassung der Deutsche Kreditbank AG
Online PrivatKredit
(1 Bewertungen)
3,64 %
3,69 %
182,30 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,69%, Sollzins gebunden p.a.: 3,64%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.937,88 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: SKG BANK, Viktoriastraße 2, 66111 Saarbrücken
DSL Bank
Privatkredit
(1 Bewertungen)
3,78 %
bis 9,43 %
3,85 %
bis 9,85 %
ab 182,98 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 5,45%, Sollzins gebunden p.a.: 5,32%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.385,21 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Deutsche Postbank AG, Friedrich-Ebert-Allee 114-126, 53113 Bonn
Maxda
Sofortkredit
(1 Bewertungen)
3,92 %
bis 14,89 %
3,99 %
bis 15,95 %
ab 183,57 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 8,90%, Sollzins gebunden p.a.: 5,26%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 12.262,08 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Maxda Darlehensvermittlungs GmbH, Boschstr. 3, 67346 Speyer
ING
Ratenkredit
(1345 Bewertungen)
3,92 %
3,99 %
183,57 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,99%, Sollzins gebunden p.a.: 3,92%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.014,13 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: ING-DiBa AG, Theodor-Heuss-Allee 2, 60486 Frankfurt am Main
auxmoney
Kredit von Privat
(1 Bewertungen)
4,75 %
bis 16,90 %
5,07 %
bis 19,90 %
ab 188,14 €
monatlich
Bei diesem Produkt fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 2,95% an.Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 17,73%, Sollzins gebunden p.a.: 14,30%, Bearbeitungsgebuehr: 2,95%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 14.506,38 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: auxmoney GmbH, Königsallee 60F, 40212 Düsseldorf
Ferratum Money
Ratenkredit
(1 Bewertungen)
5,32 %
bis 16,00 %
5,45 %
bis 17,25 %
ab 189,75 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 8,99%, Sollzins gebunden p.a.: 8,64%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 12.284,96 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Ferratum Bank plc, ST Business Centre, 120, The Strand, Gzira, GZR 1027 Malta
auxmoney
Kredit für Selbständige
(1 Bewertungen)
5,50 %
bis 14,95 %
6,91 %
bis 17,95 %
ab 195,94 €
monatlich
Bei diesem Produkt fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 2,95% an.Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 7,78%, Sollzins gebunden p.a.: 6,00%, Bearbeitungsgebuehr: 2,95%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.977,42 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: auxmoney GmbH, Königsallee 60F, 40212 Düsseldorf
* Werte für gewählten Zeitraum. Bitte beachten Sie die detaillierten Preisinformationen gem §6 PAngV, die Sie über den Infobutton erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Zusammenfassung

  • Ratenkredite werden über eine festgelegte Laufzeit zu einem vorher festgelegten Zinssatz zwischen dem Kreditgeber und dem Kreditnehmer abgeschlossen
  • Die Rückzahlung eines Ratenkredits erfolgt in monatlichen Teilzahlungen (Kreditrate)
  • Die Kreditrate besteht im Allgemeinen aus einem Tilgungs- und einem Zinsanteil sowie potenziellen Kreditnebenkosten
  • Ratenkredite können beispielsweise bei einer Filial- oder bei einer Online-Bank abgeschlossen werden
  • Ratenkredite eignen sich für verschiedene Verwendungszwecke, wie zum Beispiel Konsumausgaben, Modernisierungen oder Umschuldung von bestehenden Krediten
  • Es können oftmals Sonderkonditionen, wie zum Beispiel Ratenaussetzungen oder Sondertilgungsraten mit dem Kreditgeber vereinbart werden
  • Die Beantragung erfolgt via Kreditantrag und Identifikationsverfahren
  • Bei der Beantragung von Ratenkrediten müssen häufig Einkommensnachweise, Nachweise über Mietzahlungen sowie Auskünfte über bestehende Kreditverpflichtungen beigefügt werden
  • Ein Kreditnehmer muss mindestens 18 Jahre alt und in Deutschland wohnhaft sein
  • Ein unbefristetes und ungekündigtes Arbeitsverhältnis oder nachweisbares, selbstständiges Einkommen werden häufig gefordert
  • Oftmals müssen keinerlei Verwendungsnachweise erbracht werden (Ausnahme: Autokredite)
  • Der Kreditbetrag wird nach erfolgreicher Beantragung auf das im Kreditvertrag angegebene Girokonto überwiesen