Desinvestitionen

Definition: Desinvestitionen Desinvestitionen sind das Gegenteil von Investitionen. In verkürzter Form wird eine Desinvestition als Devestition bezeichnet. Desinvestitionen in der BWL bedeuten, dass das Unternehmen durch den Verkauf von Wirtschaftsgütern finanzielle Mittel freisetzt. Die Umwandlung von gebundenem Kapital in liquide Mittel soll zu einer soliden Solvenz beitragen. Eine bessere Zahlungsfähigkeit unterstützt die unternehmerischen Bemühungen, die […]

Weiterlesen