Außenfinanzierung

Eigen- und Beteiligungsfinanzierung Der Kapitalgeber erwirbt mit der Überlassung von Kapital ein Eigentumsrecht am finanzierten Unternehmen. Daraus leitet sich seine Eigentümerstellung samt Anspruch auf den zu verteilenden Gewinn und das Auseinandersetzungsguthaben im Falle der Liquidation oder des freiwilligen Ausscheidens ab. Daneben ist die Beteiligungsfinanzierung durch eine Beteiligung am Verlust gekennzeichnet, mit der sogar eine eventuelle … Außenfinanzierung weiterlesen